Abteilung Radsport

Spaß an der Bewegung, Outfit eines Profis und trotzdem Radfahren ohne Leistungsdruck; das Zauberwort für diese Kombination lautet Radtourenfahren.

Radtourfahren

Was ist Radtourenfahren (RTF)?

Im Programm sind Strecken zwischen 21 und 300 km, eine RTF/CTF-Wertungskarte ist im Mitgliedsbeitrag bereits enthalten. Über 1000 Veranstaltungen sind permanent ausgeschrieben und können zwischen Anfang März und Ende Oktober an jedem Tag gefahren werden. Noch einmal 850 Radtourenfahrten haben einen festen Wochenendtermin. Ein Rennrad ist nicht unbedingt erforderlich.

Was ist Country-Tourenfahren (CTF) ?

Country-Tourenfahren ist die breitensportliche Variante - ohne Zeitnahme und Rangliste, das Tourenfahren mit dem Geländerad (ATB, MTB), die jenseits des öffentlichen Straßenverkehrs durchgeführt wird.

Mitfahren bei den RTF / CTF Fahrten kann jedermann - auch Nichtmitglieder. Wann dürfen wir Sie/Dich dabei begrüßen ?

Termine

Aktuelle Termine für das Radtourenfahren finden man beim Radsportverband Rheinland e.V..

Versicherung

Abgeschlossen - und im Mitgliedsbeitrag enthalten - für die aktiven Radsportler ist die Private Tretrad Versicherung bei der ARAG. Versichert sind alle Fahrten mit dem Fahrrad. Bitte melden Sie alle Unfälle an den Abteilungsleiter Horst Schmidt.

RTF / CTF Wertungskarte

Kostenlos ist die RTF / CTF Wertungskarte für neue Mitglieder, die in die BSG BWB e.V. eintreten. Kostenlos ist sie auch für alle, die im Jahr Punkte erradelt und ihre Wertungskarte (auch mit 0 Punkten) bis Mitte Oktober des Jahres beim Abteilungleiter abgegeben bzw. ihre Punkte/km per Mail mitgeteilt haben.
Für alle anderen, die um Punkte fahren wollen, kostet die Karte 10 € , die es am Ende der Saison beim Erreichen von Wertungspunkten wieder zurück gibt.

Ansprechpartner und Abteilungsleiter: Horst Schmidt, Tel. 0157-73 83 9651

Kontakt: radsport@bwb-betriebssportgruppe.de